Stoßwellenbehandlung
Orthopädische Praxis Hörster in Oldenburg

Thorsten Hörster

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Knorpelschutz, Akupunktur, Kinesio-Taping, Hydrojet-Behandlung und weitere.

Alexanderstrasse 293

26127 Oldenburg

Öffnungszeiten

Montag

7.45 - 11.30

15.00 - 17.00

Dienstag

7.45 - 11.30

15.00 - 17.00

Mittwoch

7.45 - 11.30


Donnerstag

7.45 - 11.30

15.00 - 17.00

Freitag

7.45 - 11.30


Stoßwellenbehandlung

Die Stoßwellentherapie wird bei hartnäckigen und schmerzhaften Sehnenansatzerkrankungen eingesetzt. Stoßwelle (ESWT) ist eine schonende Alternative zu vielen Operationen.

Aus Erfahrung bei den verschiedenen Erkrankungsbildern zeigt sich häufig eine rasche Linderung der Beschwerden.

Typische Erkrankungen sind:

 - Verkalkungen im Schulterbereich (Tendinitis calcarea)

 - Verkalkungen im Hüftbereich

 - schmerzhafter Fersensporn und Entzündung des

   Fußsohlengewölbes (Plantarfaszie)

- Tennisellbogen (Epikondylitis humeri radialis)

- Muskelschmerzen mit Verhärtungen (Triggerpunkte)

Eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenversicherungen erfolgt seit dem 1.1.2019 für schmerzhafte Entzündung der Fußsohle, z.B. im Rahmen eines Fersensporns. Voraussetzungen hierfür erfahren Sie in unserer Praxis.

 

Die Kosten bei schmerzhaftem Fersensporn und Verkalkung im Schulterbereich werden von Privaten-Krankenversicherungen im Rahmen der GOÄ im Allgemeinem übernommen. Ein Kostenvoranschlag kann hierfür erstellt werden.

 

Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an.

T.Hörster  Orthopäde  Oldenburg